Roelien van den Berg

Seit 2006 Expertin für die Lösung internationaler und komplexer Streitsachen. Sie berät und prozessiert als Anwältin in Konflikten mit einer niederländischen Verbindung.

Praxiserfahrungen

Roelien führt Schiedsverfahren im In- und Ausland durch und ist als Schiedsrichterin verfügbar. Außerdem berät und prozessiert sie in Gerichtsverfahren vor niederländischen Gerichten und Berufungsgerichten einschließlich der Unternehmenskammer und des Netherlands Commercial Court.

Zu ihren Mandanten gehören sowohl Privatpersonen als auch multinationale Konzerne, vor allem in den Bereichen Energie, Hoch- und Tiefbau, Einzelhandel und IT. Sie hat viel Erfahrungen im Bereich von Post-M&A- und Joint-Venture-Streitigkeiten sowie vom Einzug internationaler Forderungen. Außerdem steht sie regelmäßig Mandanten zur Seite, die von einem betrügerischen Mitarbeiter oder einer Vertragspartei geschädigt worden sind. Darüber hinaus verfügt sie über einen reichen Erfahrungsschatz in der „collective redress“-Praxis (Verfahren über Massenschäden) auf sowohl Beklagten- als auch auf Klägerseite.

Roelien verfasst Zweitmeinungen über Verfahrensstrategien in Streitsachen vor niederländischen Gerichten sowie über das niederländische Schiedsrecht. Sie steht Parteien bei der Suche nach Verfahrensfinanziers (litigation funders) und den diesbezüglichen Verhandlungen zur Seite. Je Streitsache stellt sie das beste Team mit Kollegen von SSHJ Advocaten und regelmäßig auch Experten aus anderen Kanzleien oder freiberuflichen Spezialisten zusammen.

Ausbildung und Erfahrung

Roelien studierte Jura an der Universität von Leiden und schloss ihr Studium im Jahr 2006 mit zwei Masterabschlüssen ab: Internationales & Europäisches Recht und Strafrecht. Neben ihrem Studium arbeitete Roelien regelmäßig als Gerichtschreiberin am Zivilgericht in Den Haag.

Nach Praktika an der Ständigen Vertretung der Niederlande beim Europarat in Straßburg und bei der Staatsanwaltschaft in Den Haag startete sie 2006 als Rechtsanwältin in der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP in Amsterdam und London, wo sie für internationale Gerichts- und Schiedsverfahren zuständig war. In dieser Rolle wurde sie auch regelmäßig zur Sekretärin von Schiedsgerichten bestellt. In den Jahren 2017 und 2018 arbeitete sie bei Omni Bridgeway, einem Unternehmen, das große internationale Rechtsverfahren vor allem in den Bereichen „collective redress“, Vollstreckung von Urteilen und der Schiedsgerichtspraxis koordiniert.

Im Jahr 2019 ist sie als Partnerin bei SSHJ Advocaten wieder in die Anwaltspraxis zurückgekehrt.
Roelien ist Niederländerin. Sie führt Mandate in niederländischer und englischer Sprache und beherrscht außerdem Französisch und Deutsch passiv.

Nebentätigkeiten

Roelien ist Mitglied diverser professioneller Verbände: unter anderem der Dutch Arbitration Association (DAA), der Nederlandse Vereniging voor Procesrecht (NVvP), der Vereniging Corporate Litigation, der Nederlandse Vereniging voor Mededingingsrecht (VvM) und dem Silicon Valley Arbitration and Mediation Centre (SVAMC). Im Jahr 2018 organisierte sie als Mitvorsitzende des Veranstaltungskomitees den Dutch Arbitration Day mit dem Thema „Innovation and Technology in International Arbitration“.

Roelien ist Vorstandsmitglied der Landschaftsschutzstiftung Goois Natuurreservaat in Hilversum.

SPRACHEN

Niederländisch | Englisch | Französisch | Deutsch

KONTAKT

Roelien van den Berg
T +31 20 7173414
M +31 6 51521820
r.vandenberg@sshj.eu

© SSHJ 2019 - website